Einsatz: Brandeinsatz (12-2017) |  

Alamierung: 31. Dezember 2017 um 21:03 Uhr durch DME, Sirene
Einsatzort: Lühnde, Hauerweg
Mannschaftsstärke: 1-15


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: MTW , StLF , SW2000 KatS 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am 31.12.2017 wurden wir zu unserem letzten Einsatz des Jahres gerufen.

Um 21:03 Uhr meldeten sich die Alarmempfänger, die Sirenen liefen. Brandeinsatz in Lühnde, „brennende Mülltonne neben Garage im Hauerweg“ war das Einsatzstichwort. Das sich auch so eine Lage schnell entwickeln kann, war allen bewusst. Um 21:10 Uhr waren wir mit dem StLf und dem Mtw an der Einsatzstelle. Die Eigentümer hatten ihren Pkw bereits auf das Nachbargrundstück gefahren und erste Löschmaßnahmen mit dem eigenen Pulverlöscher durchgeführt. Der SW2000 folgte umgehend aber mit Hindernissen, so dass der Einsatzleiter 16 Feuerwehrleute zur Verfügung hatte. Der Angriffstrupp erledigte an dem noch brennenden Unrat Nachlöscharbeiten, mit dem C-Schnellangriff, und kühlte die angrenzende Hecke. Im weiteren Verlauf wurde auch noch das Heck des beschädigten Pkw gekühlt. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus, bevor wir diese um 21:35 Uhr an die Polizei und die Eigentümer übergeben konnten.

Leider stießen wir auch bei diesem Einsatz wieder auf diverse Parkvergehen, auf dem Weg zur Einsatzstelle.

Wir möchten darum nochmals alle Bürgerinnen und Bürger und deren Gäste bitten, in den verkehrsberuhigten Bereichen in Lühnde, nur die vorgesehenen Parkflächen zu nutzen. Die Lkw der Feuerwehr sind sonst gezwungen Ihre Anfahrt zu unterbrechen oder schlimmstenfalls den Einsatz abzubrechen.

Link Polizeipresse: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/3827876


🔗 Alle Einsatzberichte anzeigen

Share this Post