Einsatz: TH-Ölspur (10-2018) |  

Alamierung: 6. November 2018 um 17:19 Uhr durch DME, Sirene
Einsatzort: Lühnde: Bolzumer Tor, Hauptstr., Wätzumer Tor, Wätzum: Lühnder Str., Osterstr.
Mannschaftsstärke: 1-18


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: MTW , StLF , SW2000 KatS 
Weitere Kräfte: Polizei , TSF Ummeln 


Einsatzbericht:

Auf der Fahrt durch Wätzum und Lühnde verlor am Vormittag des 06.11.2018 eine Landwirtschaftliche Zugmaschine Getriebeöl aufgrund eines Defektes. Um 17:19 Uhr meldeten Anrufer die verunreinigte Fahrbahn der Feuerwehreinsatzleitstelle.

In der Folge streuten wir in den Kurvenbereichen die schon fast komplett ausgetrocknete Ölspur ab. Die vakanten Stellen in Wätzum übernahm die Ortsfeuerwehr Ummeln. Wir waren mit allen Fahrzeugen im Einsatz und konnten parallel arbeiten, so dass der Einsatz nach 1,5 Stunden beendet werden konnte.


🔗 Alle Einsatzberichte anzeigen

Share this Post