Am Mittwoch dem 1. März fand ein Dienst zum Thema “Erste Hilfe” statt. Neben grundsätzlichen Inhalten, wie dem Absetzen eines Notrufe und der Rettungskette wurde auch die stabile Seitenlage ausgiebig geübt.

Als besonderes Highlight wurde zudem der richtige Umgang mit Verbandsmaterial geübt. Um dem Ganzen eine reale Note zu verleihen, wurden einige “Wunden” mit Kunstblut versehen. Bei diesem Anblick hatten nicht nur die Jugendlichen ihren Spaß!

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.