Auch in diesem Jahr veranstaltete die Jugendfeuerwehr eine Aktion im Rahmen des Ferienpasses, der seit vielen Jahren unter anderem durch die Gemeinde Algermissen herausgegeben wird und Kindern und Jugendlichen jeden Alters ein Programm für die Sommerferien bietet.

In diesem Jahr fanden sich sechs Mädchen und Jungen zwischen 8 und 10 Jahren aus der Gemeinde Algermissen zur Aktion “Feuer und Flamme” im Lühnder Feuerwehrhaus ein, um gemeinsam etwas mehr über die Aufgaben der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr zu erfahren.

Nach einer kurzen Vorstellrunde begann der kurze theoretische Teil, in dem die Kinder zusammen mit den Betreuern der Jugendfeuerwehr die Aufgaben der Feuerwehr klärten und gemeinsam die persönlichen Schutzausrüstungen inklusive Atemschutzgeräten näher untersuchten.

Nach kurzer Erklärung der Feuerwehrfahrzeuge gab es eine kleine Rundfahrt im roten Löschfahrzeug durch die Gemeinde. Auf Grund des regnerischen Wetters musste das Übungsfeuer leider entfallen. Trotzdem durfte sich jedes Kind einmal mit dem Schnellangriff unter geringem Ausgangsdruck als Brandlöscher beweisen.

Nach einigen Spielen gab es noch ein gemeinsames Mittagessen, bevor es für die Kinder wieder nach Hause ging.

Lukas Holze

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.