Die Ortsfeuerwehr Bledeln 1 hat den Gemeindepokal bei den Feuerwehrwettkämpfen in der Gemeinde Algermissen gewonnen. Mit 447,8 Punkten verwies sie Lühnde 1 (441,8 Punkte) und Wätzum 1 (440,2 Punkte) auf die Plätze. Zugleich war die Gruppe um Gruppenführerin Gisela Niehus auch mit 52,2 Sekunden die schnellste.

Insgesamt waren 10 Gruppen aus den 6 Ortsfeuerwehren der Gemeinde Algermissen am Lühnder Sportplatz “Am Birkenholz” zu den Vergleichswettkämpfen nach den Richtlinien “Heimberg-Fuchs” an den Start gegangen.

Parallel zu den Gemeindepokalwettkämpfen fand auch der Wettkampf des ehemaligen Unterkreis 5 statt. Hierzu kamen aus der Stadt Sehnde 2 Wettkampfgruppen der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen und eine Gruppe von der Ortsfeuerwehr Wehmingen nach Lühnde. Die ebenfalls zum ehem. Unterkreis 5 gehörige Ortsfeuerwehr Bolzum hatte wegen Personalprobleme kurzfristig abgesagt. Auch bei den Traditionswettkämpfen siegte Bledeln 1 vor Lühnde 1 und Wätzum 1.

Alle Teilnehmer und Zuschauer bekamen spannende Wettkämpfe zu sehen. Lob erhielt auch das Wettkampfgericht aus der Gemeinde Harsum unter Leitung des Harsumer Gemeindebrandmeisters Frank Quante.

Während der obligatorischen Pause zwischen den einzelnen Gruppen starteten die Jugendfeuerwehren (JF) der Gemeinde Algermissen mit ihren Wettkampf. Als Wertungsgericht fungierte hier das Jugendwertungsgericht auch aus der Gemeinde Harsum. Die JF Gr. Lobke-Ummeln-Wätzum gewann den Gemeindepokal bei den Jugendfeuerwehren der Gemeinde Algermissen. Auf den weiteren Plätzen folgten die gemischte Gruppe aus allen drei Jugendfeuerwehren vor JF Algermissen und JF Lühnde. Bei der Siegerehrung hob Gemeindebrandmeister Markus Peisker hervor, dass die Ortsfeuerwehren der Gemeinde stolz auf ihren Nachwuchs sein können und sind. Man kann sehen, wie hoch motiviert die Jugendlichen sind und auch die Gemeinsamkeit und Kameradschaft innerhalb der Gemeinde praktizieren.

Bei der Siegerehrung zeigte sich Gemeindebrandmeister Peisker zufrieden mit den Ergebnissen der Ortsfeuerwehren und bedankte sich bei dem Lühnder Ortsbrandmeister Ekkehard Lütke sowie der Lühnder Ortsfeuerwehr für die gute Organisation und Ausrichtung der Wettkämpfe. Bei der Siegerehrung standen ihm Algermissens Gemeindebürgermeister Wolfgang Moegerle, die Gemeinderatsvorsitzende Ursula Ernst und der Lühnder Ortsbürgermeister Lutz Sohns zur Seite.


Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gemeindepokal
1. Bledeln 1, 2. Lühnde 1, 3. Wätzum 1, 4. Gr. Lobke 2, 5. Algermissen, 6. Gr. Lobke 1, 7. Bledeln 2, 8. Wätzum 2, 9. Lühnde 2 und 10. Ummeln

ehem. Unterkreis
1. Bledeln 1, 2. Lühnde 1, 3. Wätzum 1, 4. Gr. Lobke 2, 5. Algermissen, 6. Wehmingen, 7. Müllingen-Wirringen 1, 8. Gr. Lobke 1, 9. Bledeln 2, 10. Wätzum 2, 11. Lühnde 2, 12. Ummeln und 13. Müllingen-Wirringen 2

Mit freundlichen Grüßen
Ekkehard Lütke, Ortsbrandmeister

Share this Post