Brandeinsatz 

Einsatz: B1 – Rauch aus Gebäude (01-2021) |  

Alarmierung: 9. Januar 2021 um 13:32 Uhr durch DME, Sirene
Einsatzort: Lühnde, Am Stoben
Mannschaftsstärke: 1-17


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: MTW , StLF 
Weitere Kräfte: Bezirksschornsteinfeger , ELW Algermissen , GemBM , LF Algermissen , LF Groß Lobke , Polizei , RTW Sehnde , stellv. GemBM , TLF Algermissen , TSF Ummeln 


Einsatzbericht

Bereits am zweiten Wochenende im neuen Jahr wurden wir zu unserem ersten Einsatz gerufen. Aufgrund des Alarmstichwortes wurde der zweite Zug der Gemeinde, sowie der ELW und das TLF der Ortsfeuerwehr Algermissen alarmiert.

Nach der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass keine der Wohnungen sondern der Schornstein des Hauses brannte. Durch die starke Hitze kam es im Obergeschoss des Hauses zu einer Rauchentwicklung. Neben Belüftungsmaßnahmen und Kontrolle mittels Wärmebildkamera wurde der Schornsteinfeger bei seinen Arbeiten unterstützt.

Verletzt wurde niemand, Gebäudeschäden konnten verhindert werden.

Der Einsatz war nach ca. 1,5 Stunden beendet.


Alle Einsatzberichte aus diesem Jahr anzeigen