Einsatz: B0 – Brandeinsatz (06-2019) |  

Alamierung: 15. Juli 2019 um 12:45 Uhr durch DME, Sirene
Einsatzort: Klein-Sehnder-Weg, Lühnde
Mannschaftsstärke: 1-4


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: StLF 
Weitere Kräfte: Polizei , TLF Algermissen 


Einsatzbericht:

Wir wurden zu einer brennenden Hecke alarmiert, die auf Unkrautbeseitigungsarbeiten zurückzuführen war.

Als wir an der Einsatzstelle eingetroffen sind war die Hecke bereits gelöscht. Aufgrund der Verrauchung von Teilbereichen des angrenzenden Wohnhauses setzten wir unseren Überdrucklüfter ein. Außerdem alarmierten wir die Kameraden der Ortsfeuerwehr Algermissen mit ihrer Wärmebildkamera nach, da das Wohnhaus direkt und nicht unerheblich beflammt wurde. Einige Dachpfannen wurden entfernt damit der betroffene Teil des Dachstuhls kontrolliert werden konnte. Der Einsatz war nach ca. 40 Minuten beendet.


⮞ Alle Einsatzberichte anzeigen