Einsatz: H1 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (13-2020) |  

Alarmierung: 20. Oktober 2020 um 10:37 Uhr durch DME, Sirene
Einsatzort: K521, zwischen Lühnde und Bolzum
Mannschaftsstärke: 1-7


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: MTW , StLF 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst , GW-TH OF Algermissen , HLF Hotteln , LF Algermissen , Polizei Lehrte , Polizei Sarstedt , Polizei Sehnde , stellv. GemBM , TLF Algermissen , Üstra Notfallmanager , Verkehrsunfalldienst 


Einsatzbericht

Zwischen Bolzum und Lühnde ist ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und mittig gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte aber ohne hydraulisches Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Die K521 musste für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden.


⮞ Alle Einsatzberichte anzeigen