(lh) Am Samstag, den 5. März, trafen sich sechs Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr Lühnde mit elf Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr Bolzum/Wehmingen, um gemeinsam die Abnahme der Jugendflamme I mit ihren Betreuern durchzuführen.Die Jugendflamme wird als Leistungsnachweis verliehen und besteht aus theoretischen und praktischen Teilen, in denen die Jugendlichen geprüft werden.Nach mehrwöchtiger Vorbereitung und vielen geleisteten Übungsdiensten mussten dann zum Beispiel Schläuche gerollt, einzelne Funktionen der Gerätschaften erklärt und Teile der ersten Hilfe angewandt werden.

Die Jugendflammen werden den Jugendlichen überreicht

Die Jugendflammen werden den Jugendlichen überreicht

Im Anschluss überreichten Gerald Lehrke (Bolzum/Wehmingen) und Carsten Lüders (Lühnde) die bestandenen Jugendflammen an die Jugendlichen, bevor es nach einigen Spielen und Bratwürsten wieder zurück nach Hause ging.