Einsatz: Brandeinsatz (04-2018) |  

Alamierung: 20. März 2018 um 16:12 Uhr durch DME, Sirene, Zugalarm
Einsatzort: Ummeln, Voßbergstr.
Mannschaftsstärke: 1-10


Eingesetzte Fahrzeuge 🚒

Fahrzeuge der Feuerwehr Lühnde: MTW , StLF , SW2000 KatS 
Weitere Kräfte: ELW Algermissen , GW-L (FTZ) , LF Algermissen , LF Groß Lobke , Polizei , Rettungsdienst , TLF Algermissen , TSF Ummeln 


Einsatzbericht:

Wir wurden per Sirene und Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz in Ummeln alarmiert.

Aufgrund des Einsatzstichwortes und der ersten Rückmeldung des Einsatzleiters rüstete sich unser Angriffstrupp bereits auf der Anfahrt für einen Einsatz mit Atemschutzgeräten aus. Vor Ort übernahm unser Trupp dann die Aufgaben des Sicherungstrupps,   für die im Gebäude eingesetzten Kräfte. Der Schlauchwagen verblieb im Bereitstellungsraum an der Ummelner Kirche.  Weitere Maßnahmen durch uns waren nicht erforderlich.


🔗 Alle Einsatzberichte anzeigen

Share this Post